Mit 7,5 zu 0,5 gewannen wir am Donnerstag in Stammbesetzung unseren Auswärtskampf gegen Solln 1. Lediglich Stefan an Brett 3 verhinderte mit seinem Remis das 8:0. Nun kommt es also nächsten Donnerstag zum großen Finale: Platz 1 gegen Platz 2 der Tabelle. Würdiger Austragungsort ist die Allianzarena bzw. das Allianz Sportheim. Uns reicht dort bereits ein Unentschieden, um sicher in die Bezirksliga aufzusteigen. Zuschauer sind natürlich herzlich willkommen...
 

Mit dem gestrigen Sieg gegen den Roten Turm haben sich unsere Aufstiegschancen wieder deutlich verbessert. 3 Siege und 5 Remisen führten zu einem recht souveränen Sieg in Höhe von 5,5:2,5. In der Tabelle stehen wir nun auf Platz 2, da Süd-Ost, gegen die wir ja leider vergangene Woche verloren hatten, diese Woche verloren hat. Nach Ostern gibt es also noch zwei Spiele. Gewinnen wir beide sind wir sicher aufgestiegen, da wir in der letzten Runde noch gegen den Tabellenführer Allianz 1 spielen dürfen.
Ein großes Dankeschön geht an die dritte Mannschaft, die ihren stärksten Spieler Thomas H. an uns ausgeliehen haben und dadurch leider geschwächt antreten mussten.

Leider konnten wir am Freitag nicht gegen Südost gewinnen und haben somit unsere Chancen auf den Aufstieg deutlich verringert. Dabei sah es bis zum Schluss nach einem Sieg aus: Als die letzten 2 Partien liefen, stand es 3:3 und Artur hatte eine sehr klar Gewinnstellung in einem Endspiel mit einem Mehrbauern und wenn man so will auch mit einem Mehrturm, da der Gegner es geschafft hatte, seinen Turm so einzubauen, dass er kein einziges Feld hatte.

In Stammbesetzung traten wir gestern gegen die recht starke Mannschaft von Schwabing Nord 2 an. Nach etwa einer Stunde fragte mich Artur, ob er Remis machen dürfe. Ich schaute mich also um und kam zu dem Schluss, dass es wohl recht knapp werden könnte. Und so war es dann auch: Letztlich gewannen wir denkbar knapp mit 4,5 zu 3,5. Aktuell sind wir damit zwar nicht Tabellenführer, aber die einzigste Mannschaft, die hinten noch eine Null stehen hat, also noch keinen Punkt abgegeben hat. Ich hoffe, das bleibt so! Die nächste Prüfung erwartet uns am nächsten Freitag gegen Südost 2.

Gestern hatten wir von der zweiten Mannschaft unser Eröffnungsspiel in die neue Saison. Nachdem wir ja vor 2 Jahren in die Bezirksliga aufgestiegen waren und letztes Jahr leider gleich wieder abgestiegen sind, ist unser Ziel dieses Jahr natürlich wieder der Aufstieg. Verstärkt wird unsere Mannschaft dieses Jahr von Martin Motl (DWZ 2220), Martin Lerch (DWZ 1896) und Gazmed Gashi (DWZ 1909). Leider haben wir aber eine recht starke A2 Gruppe erwischt, so dass wir mit Schwabing Nord 2 und auch Roter Turm 1 starke Konkurrenten haben und nicht klarer Favorit sind.