Hatte ein gewisser Troll vor wenigen Tagen geschrieben: Dieses Jahr läuft es!

Ein wahrer Prophet, der Herr.

Der Wettkampf hätte durchaus anders ausgehen können. Und in dieser Höhe hatten die Rottürmler das wahrlich nicht verdient – dafür haben sie zu stark gegengehalten.

Im Endeffekt setzte sich an den Brettern von Lars und Georg pure Elo-Gewalt durch und Thomas überzeugte mit unbedingtem Siegeswillen.

Lupo fudelte sich zum Sieg gegen einen etwas lustlosen Gegner.

M. T. gewann erneut überzeugend und hat alle Chancen, diese Saison nach drei Katastrophenjahren endlich wieder seine ehedem sprichwörtliche Stärke in Mannschaftskämpfen zu beweisen.

Julian remisierte korrekt, Herbert vielleicht etwas glücklich und Heiko zeigte Cleverness, als er sein Remis-Angebot beim Stand von Viereinhalb abgab. Da hatte der Feind keine Laune zum Kämpfen mehr.

Sechseinhalb Punkte und immer noch keine einzige verlorene Partie. Das klingt nicht nur gut, das ist richtig stark.

Am Freitag in einer Woche kommt die Pflichtaufgabe gegen Neuperlach II, dann ist Ostern und unsere Neumitglieder werden in Deizisau Spielpraxis sammeln bevor es zum entscheidenden Spiel gegen Markt Schwaben kommt.

Die Dritte gehört nach oben! Und auch wenn kommende Saison wieder ein komplett neues Team gebildet werden muss, weil Lars und Georg vermutlich in die Zweite und El Trollo eventuell in die Vierte abwandert hat Zugzwang als Verein genug Spielerpotential um auch in der A-Klasse eine Macht darzustellen.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK