Am Mittwoch spielte unsere Fünfte auswärts beim Roten Turm gegen deren vorjahresabgestiegene Vierte, die mit sechs Brettern spielt.  Wegen der forschen Jugend und eines Luxusproblems (zwei Ersatzspieler auf einen Platz) setzte ich eine Runde aus. Immerhin gewann Giovanni und Maximilian holte ein Remis, immerhin an Brett 3! Peter an Brett 1 verlor erst den Faden, dann Material und schließlich die Partie. Jan-Philipp schlug sich wacker gegen einen knapp 1600er. Ergebnis 2,5-5,5.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK