Münchner Mannschaftsmeisterschaft ( MMM )


v Tabelle

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 MPkt BPkt
1. SC Unterhaching 4 (6) ** 4 6 5 11 - 1 31.5 - 16.5
2. MSA Zugzwang 82 5 (8) ** 5 10 - 2 30.5 - 17.5
3. SC Lohhof 1950 1 (6) 4 ** 4 5 8 - 4 26.5 - 21.5
4. TSV Forstenried 2 (6) 2 3 4 ** 4 2 6 4 - 8 21.0 - 27.0
5. TSV Solln 3 (8) 3 4 ** 4 4 - 8 20.5 - 27.5
6. SC Vaterstetten 3 (8) 3 ½ 6 4 ** 3 3 - 9 19.0 - 29.0
7. SF Dachau 1932 3 (8) 2 5 ** 2 - 10 19.0 - 29.0

Im Keller zu spielen ist meist unangenehm. Es ist kein Geheimnis, dass die Fünfte die Kellerliga mit dem Buchstaben "D" verlassen will.

Zum Glück ist der Zugang zum Vereinslokal des TSV Solln ebenerdig, und demzufolge fand das Match nicht im Keller statt.

Da wir auf die Jugendlichen Pierre und Abinav verzichten mussten, und Johannes seine Mutter beim Geburtstagfeiern unterstützen wollte, benötigten wir drei Ersatzspieler:

Seit Bestehen der fünften Mannschaft trafen wir bislang jedes Jahr auf die Forstenrieder mit der Nummer 2. Dieses Jahr allerdings haben sie nur sechs Stammspieler gemeldet. Ja, das geht in der D-Klasse.

Abhinav und Peter sind bei solchen Spielen Ersatzspieler.

Münchner Mannschaftsmeisterschaft ( MMM )


v Tabelle

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 MPkt BPkt
1. SAbt SV Weiss-BL.Allianz 3 ** 4 5 7 8 7 11 - 3 40,0 - 16,0
2. SK München Südost 4 ** 4 7 11 - 3 35,5 - 20,5
3. SF Dachau 1932 3 4 4 ** 2 5 5 10 - 4 30,0 - 26,0
4. SC Ismaning 2 3 ** 4 4 5 5 8 - 6 29,0 - 27,0
5. 1.Schachklub Neuperlach 4 6 4 ** 5 7 - 7 28,0 - 28,0
6. MSA Zugzwang 82 5 1 4 ** 3 6 5 - 9 24,5 - 31,5
7. FC Fasanerie-Nord 2 0 3 3 3 5 ** 3 2 - 12 19,5 - 36,5
8. TSV Forstenried 2 1 1 3 3 2 5 ** 2 - 12 17,5 - 38,5

Ja, wir alle glaubten fest daran, dass "Wunder immer wieder gescheh'n", also dass wir es schaffen könnten, in der letzten Runde an Neuperlach vorbeizuziehen.