11.8.2010 - Martin Lerch

In the summer in the Schmeller

Die Austragung des diesjährigen Biergarten-Opens war lange Zeit ungewiss: Das Lokal des letztjährigen stand aufgrund eines Pächterwechsels nicht zur Verfügung, Alternativen wurden abgeklopft und verworfen bzw. zeigten sich wenig aufgeschlossen. Wie ich vermute aufgrund des Vorurteils: Schachspieler machen keinen Umsatz! Frage: Stimmt das wirklich?

Ein Ausfallen der Veranstaltung kam für Viktor Anderson nicht in Frage und deshalb sprang der MSA in persona "Schorsch Schmeller" in die Bresche. Das Traditionswirtshaus erlebte sein zweites Schnellschnarch-Open in dieser Saison!

Mit 42 Teilnehmern war die Veranstaltung gut besucht - sehr viel mehr hätten dann auch irgendwann keinen Platz gehabt. Die Favoriten waren schnell gefunden: Manfred Herich (FCB), Peter Dengler (Unhag), Schnell- und Blitz-Schach-Experte Rupert Stocker (Gröb) - dieselben Namen waren schon vor zwanzig Jahren an der Spitze der Setzliste zu finden! Zwar hat München und Umland einige Titelträger hervorgebracht in dieser Zeit: Bromberger, Köpke, Jorczik, Deglmann seien als Beispiele genannt. Der "Nachschub" an DWZ 2100ern jedoch lässt recht zu wünschen übrig trotz der intensiven Jugendarbeit, die in mehreren Vereinen betrieben wird. Das ist keine Kritik, das ist nur eine Beobachtung.

Bemerkenswert (vor allem im Gegensatz zum Frühjahrsopen an gleicher Stelle!) war die hohe Zahl der Voranmeldungen sowie, dass fast alle diese jene auch wirklich kamen! Und spielten! Und kämpften! Und auch beinahe alle bis zur Siegerehrung blieben - bis auf Ana Staudacher, die uns nicht nur rein optisch bei der Preisübergabe gefehlt hat, sondern eben auch physisch. Einer alten Tradition zufolge ging der Sonderpreis für die beste Klötzchenschieberin deshalb an die nächstplatzierte: Rosmarie Friedrich vom MSA Zugzwang 82. Applaus!

Den Rating-Preis bis 1700 DWZ (ein Verzehrgutschein gesponsert von unserem Wirt) erhielt Patrick Castell vom SK München Südost.

Und die Hauptpreise gingen nach einem dramatischen Finale an:

1. Manfred Herich mit einem halben Wertungspunkt vor
2. Rupert Stocker vom Oberligisten Gröbenzell und
3. Dimitri Dzupin, unserem Gast aus der Ukraine.

So weit. Größter Dank gebührt Viktor Anderson und Stephan Hösl, die dieses Jahr den Löwenanteil der Arbeit - inklusive Vorbereitung! - zu stemmen hatten, an Stefan Krämer - der die Veranstaltung vor Jahren aus der Taufe hob und wie immer Unmengen von Spielmaterial transportierte. Weiter natürlich an Claudia, die jedes Getränk ohne Aufpreis mit einem hinreißenden Lächeln serviert und an Dominique Wirth für die Teilnahme: Ohne sie und ihren King-George-Spaniel ist "Schach im Schmeller" schon gar nicht mehr denkbar!

Auf ein Neues im kommenden Jahr!

 


1.8.2010 - va

Gestern fand die 2. Biergartenopen 2010 statt. Es war zwar strahlender Sonnenschein über der Stadt, aber der Garten lag im Schatten, weshalb bald die Jacken und Pullover wieder angezogen wurden. In den Rundenpausen gingen die Teilnehmer zahlreich auf die Straße, um sich in der Sonne aufzuwärmen.

Den 1. Preis (85 Euro) erhielt Manfred Herich vom FC Bayern,
den 2. Preis (60 Euro) Rupert Stocker vom SC Gröbenzell und
den 3. Preis (40 Euro) unser Gast aus der Ukraine Dimitri Dzupin.
Den Rating-Preis bis 1700 DWZ (ein Verzehrgutschein von unserem Wirt über 40 Euro) erhielt Patrick Castell vom SK München Südost.
Beste Dame war Ana Staudacher vom FC Bayern, aber da sie bei der Siegerehrung nicht mehr da war, erhielt den Preis (20 Euro) Rosmarie Friedrich vom MSA Zugzwang 82.

Die meisten Bilder stellte uns Tim Krämer zur Verfügung und zeigen Impressionen von diesem feinen Blitzturnier - vielen Dank!



Rangliste: Stand nach der 9. Runde
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Herich,Manfred   2226 M FC Bayern Münch GER 7 1 1 7.5 52.5 42.00
2. Stocker,Rupert   2024 M SC Gröbenzell GER 7 1 1 7.5 52.0 42.00
3. Dzupin,Dimitri   2100 M     7 0 2 7.0 52.5 38.50
4. Dengler,Peter   2158 M SC Unterhaching GER 6 1 2 6.5 51.5 33.50
5. Krämer,Stefan   2146 M SC Roter Turm A GER 6 0 3 6.0 51.0 30.50
6. Braun,Thomas,Dr.   2065 M FC Bayern Münch GER 5 2 2 6.0 50.0 31.50
7. Guttenthaler,Fran   2062 M SC Unterpfaffen GER 5 2 2 6.0 50.0 30.50
8. Marian,Hartmut   1974 M SC Unterpfaffen GER 6 0 3 6.0 49.5 30.50
9. Schaffranietz,Hor   1795 M SC F.X.Meiller GER 5 1 3 5.5 49.0 26.00
10. Ratushny,Mark   2000 M SC Sendling   5 1 3 5.5 47.0 25.50
11. Daurer,Walter   1963 M SC Tarrasch 45 GER 4 3 2 5.5 40.0 22.75
12. Stadler,Wolfgang   1916 M SK München Südo GER 5 1 3 5.5 40.0 18.75
13. Jukic,Marinko   1907 M SC Neuhausen 19 GER 5 0 4 5.0 48.5 21.50
14. Klenk,Robert   2087 M FC Bayern Münch GER 5 0 4 5.0 48.0 22.50
15. Griesbeck,Robert   1764 M MSA Zugzwang 82   5 0 4 5.0 43.0 20.50
16. Hennig,Bernd   1847 M SC Roter Turm A   5 0 4 5.0 42.0 21.00
17. Castell,Patrick   1472 M SK München Südo   3 4 2 5.0 38.5 19.75
18. Sauer,Franz Josef     M     5 0 4 5.0 36.5 18.50
19. Junker,Matthias   1429 M SC Roter Turm A   4 1 4 4.5 46.0 20.25
20. Kremer,Friedrich   1725 M SG Schwabing Mü   4 1 4 4.5 43.0 17.75
21. Bronold,Anton   1866 M SC Roter Turm A   4 1 4 4.5 42.5 17.25
22. Merx,Michael   1634 M SC Roter Turm A   4 1 4 4.5 40.0 16.25
23. Passon,Marcel   1652 M FC Fasanerie-No GER 4 1 4 4.5 37.0 14.75
24. Wawrinsky,Ludwig   1751 M 1.SK Neuperlach GER 3 2 4 4.0 41.0 15.25
25. Staudacher,Ana   1618 W FC Bayern Münch   2 4 3 4.0 40.5 16.25
26. Klein,Reinhard   1756 M SC Roter Turm A GER 3 2 4 4.0 39.5 13.50
27. Langer,Stefan,Dr.   1535 M SG Schwabing Mü GER 3 2 4 4.0 39.0 13.50
28. Karcher,Berthold   1740 M MSA Zugzwang 82 GER 4 0 5 4.0 36.5 11.50
29. Schmitzer,Peter   1969 M SC Roter Turm A GER 4 0 5 4.0 36.5 11.00
30. Dirscherl,Gerd   1653 M MSA Zugzwang 82   3 2 4 4.0 35.5 12.25
31. Ebermayer,Anton   1675 M SC F.X.Meiller GER 3 1 5 3.5 38.0 12.00
32. Holzberger,Richar   1339 M SC Roter Turm A   3 1 5 3.5 37.5 11.50
33. Obster,Robert   1603 M SC F.X.Meiller   3 1 5 3.5 37.0 11.50
34. Lederer,Helmut   1529 M SC Roter Turm A GER 3 1 5 3.5 36.0 11.75
35. Kerkhoff,Jan   1042 M Schachclub Unte   3 1 5 3.5 30.0 6.75
36. Eggenweiler,Bernh   1455 M SC Karlsfeld   3 1 5 3.5 26.5 5.75
37. Schütz,Benedikt   877 M SK München Südo   2 2 5 3.0 37.0 9.50
38. Meyer,Wolfgang     M MSA Zugzwang 82   2 1 6 2.5 28.0 2.75
39. Friedrich,Rosmari     W MSA Zugzwang 82   2 1 6 2.5 26.0 2.75
40. Kniplitsch,Georg   1074 M MSA Zugzwang 82   1 3 4 2.5 23.0 3.25
41. Wirth,Dominique     W MSA Zugzwang 82   1 1 7 1.5 26.5 1.25
42. Albrecht,Viktor   1400 * SC Roter Turm A   0 0 1 0.0 5.5 0.00

Fortschrittstabelle: Stand nach der 9. Runde (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Punkte Buchh SoBerg
1. Herich,Manfred 2242 2226 20W1 12S1 2W0 9W1 14S1 13S1 3W1 4S1 6W½ 7.5 52.5 42.00
2. Stocker,Rupert 2120 2024 27S1 26W1 1S1 3S0 8W1 5W1 4S1 13S1 7W½ 7.5 52.0 42.00
3. Dzupin,Dimitri   2100 23S1 21W1 19S1 2W1 7S1 4W0 1S0 5W1 10S1 7.0 52.5 38.50
4. Dengler,Peter 2234 2158 31S1 29W1 14S1 7W½ 10S1 3S1 2W0 1W0 9S1 6.5 51.5 33.50
5. Krämer,Stefan 2247 2146 30W1 13S1 8W0 16S1 12W1 2S0 6W1 3S0 15W1 6.0 51.0 30.50
6. Braun,Thomas,Dr. 2159 2065 25S1 9W½ 7S0 24W1 11S1 10W1 5S0 8W1 1S½ 6.0 50.0 31.50
7. Guttenthaler,Fran 2136 2062 33W1 15S1 6W1 4S½ 3W0 9S0 22W1 19S1 2S½ 6.0 50.0 30.50
8. Marian,Hartmut 2045 1974 17S1 28W1 5S1 10W0 2S0 14W1 9W1 6S0 13W1 6.0 49.5 30.50
9. Schaffranietz,Hor 1913 1795 37W1 6S½ 24W1 1S0 19W1 7W1 8S0 12S1 4W0 5.5 49.0 26.00
10. Ratushny,Mark   2000 34W1 24S½ 29W1 8S1 4W0 6S0 15W1 14S1 3W0 5.5 47.0 25.50
11. Daurer,Walter 2061 1963 19S0 17W½ 32S1 25W½ 6W0 33S1 20W½ 22S1 21W1 5.5 40.0 22.75
12. Stadler,Wolfgang 2072 1916 42w+ 1W0 31S1 26W1 5S0 22S½ 21W1 9W0 20S1 5.5 40.0 18.75
13. Jukic,Marinko 1984 1907 32S1 5W0 23S1 28W1 21S1 1W0 16S1 2W0 8S0 5.0 48.5 21.50
14. Klenk,Robert 2133 2087 22W1 16S1 4W0 15S1 1W0 8S0 28W1 10W0 27S1 5.0 48.0 22.50
15. Griesbeck,Robert   1764 18S1 7W0 41S1 14W0 17S1 25W1 10S0 16W1 5S0 5.0 43.0 20.50
16. Hennig,Bernd   1847 35S1 14W0 27S1 5W0 18S1 28W1 13W0 15S0 19W1 5.0 42.0 21.00
17. Castell,Patrick   1472 8W0 11S½ 37W½ 20S1 15W0 31W½ 33S½ 32S1 24W1 5.0 38.5 19.75
18. Sauer,Franz Josef     15W0 33S0 36W1 30S1 16W0 20S0 29W1 37S1 25S1 5.0 36.5 18.50
19. Junker,Matthias   1429 11W1 20S1 3W0 21W½ 9S0 29S1 24W1 7W0 16S0 4.5 46.0 20.25
20. Kremer,Friedrich   1725 1S0 19W0 35S1 17W0 38S1 18W1 11S½ 26W1 12W0 4.5 43.0 17.75
21. Bronold,Anton   1866 40W1 3S0 22W1 19S½ 13W0 34S1 12S0 23W1 11S0 4.5 42.5 17.25
22. Merx,Michael   1634 14S0 35W1 21S0 38W1 26S1 12W½ 7S0 11W0 31S1 4.5 40.0 16.25
23. Passon,Marcel 1755 1652 3W0 40S1 13W0 37S1 34W½ 24S0 30W1 21S0 32W1 4.5 37.0 14.75
24. Wawrinsky,Ludwig 1897 1751 39S1 10W½ 9S0 6S0 32W1 23W1 19S0 25W½ 17S0 4.0 41.0 15.25
25. Staudacher,Ana   1618 6W0 37S½ 30W1 11S½ 29W1 15S0 27W½ 24S½ 18W0 4.0 40.5 16.25
26. Klein,Reinhard 1912 1756 38W1 2S0 33W1 12S0 22W0 27S½ 34W1 20S0 30W½ 4.0 39.5 13.50
27. Langer,Stefan,Dr. 1805 1535 2W0 38S1 16W0 29S0 37W1 26W½ 25S½ 28S1 14W0 4.0 39.0 13.50
28. Karcher,Berthold 1884 1740 41W1 8S0 34W1 13S0 33W1 16S0 14S0 27W0 37W1 4.0 36.5 11.50
29. Schmitzer,Peter 2079 1969 36W1 4S0 10S0 27W1 25S0 19W0 18S0 + 34W1 4.0 36.5 11.00
30. Dirscherl,Gerd   1653 5S0 32W½ 25S0 18W0 40S1 39W1 23S0 35W1 26S½ 4.0 35.5 12.25
31. Ebermayer,Anton 1816 1675 4W0 36S1 12W0 34S0 35W1 17S½ 32W0 39S1 22W0 3.5 38.0 12.00
32. Holzberger,Richar   1339 13W0 30S½ 11W0 39S1 24S0 36W1 31S1 17W0 23S0 3.5 37.5 11.50
33. Obster,Robert   1603 7S0 18W1 26S0 41W1 28S0 11W0 17W½ 34S0 38S1 3.5 37.0 11.50
34. Lederer,Helmut 1793 1529 10S0 39W1 28S0 31W1 23S½ 21W0 26S0 33W1 29S0 3.5 36.0 11.75
35. Kerkhoff,Jan   1042 16W0 22S0 20W0 36S½ 31S0 38W1 40W1 30S0 + 3.5 30.0 6.75
36. Eggenweiler,Bernh   1455 29S0 31W0 18S0 35W½ + 32S0 37W0 41S1 39W1 3.5 26.5 5.75
37. Schütz,Benedikt   877 9S0 25W½ 17S½ 23W0 27S0 41W1 36S1 18W0 28S0 3.0 37.0 9.50
38. Meyer,Wolfgang     26S0 27W0 + 22S0 20W0 35S0 41W1 40S½ 33W0 2.5 28.0 2.75
39. Friedrich,Rosmari     24W0 34S0 40W½ 32W0 41S1 30S0 + 31W0 36S0 2.5 26.0 2.75
40. Kniplitsch,Georg   1074 21S0 23W0 39S½   30W0 + 35S0 38W½ 41S½ 2.5 23.0 3.25
41. Wirth,Dominique     28S0 + 15W0 33S0 39W0 37S0 38S0 36W0 40W½ 1.5 26.5 1.25
42. Albrecht,Viktor   1400 12s-                 0.0 5.5 0.00

 


13.7.2010 - va

Zusammen mit dem SC Roter Turm Altstadt veranstalten wir am 31. Juli eine Biergartenopen. Sie findet im Schmeller Wirtshaus, dem Vereinslokal des MSA Zugzwang 82 e.V. statt. Es gibt so gut wie keine Parkmöglichkeiten (Parklizenzbereich).

Anmeldungen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch (siehe Ausschreibung).

Hier die Ausschreibung.

Einzelheiten gibt es auch auf der Seite des SC Roter Turm Altstadt. Dort werden die Anmeldungen veröffentlicht.

Auch auf der Seite des Schmeller Wirtshaus gibt es einen Veranstaltungshinweis mit einer speziellen Turnierspeisenkarte.