Am 29. Juni 2007 fand unsere Schnellschach-Vereinsmeisterschaft statt. Es wurden 7 Runden Schweizer System gespielt. Auch die Teilnahme unseres GM Gerald Hertneck, der gewann, konnte nicht eine hohe Beteiligung bewirken. Allerdings spielten einige, wie ich, bei Tarrasch im Wolfgang-Unzicker-Pokal, denen sei die Abwesenheit verziehen.

Das Ergebnis war:

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 7. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Punkte Buchh
1. Hertneck,Gerald
2520
** 1 1 1 1 1 1   1      
7.0
28.5
2. Dirr,Ulrich
2274
0 **   ½ 1 ½ 1   1 1    
5.0
28.0
3. Beckers,Thomas
2058
0   ** 0 1   1 1 1 1    
5.0
27.0
4. Krulich,Roman
2240
0 ½ 1 **   ½     1   1 1
5.0
24.5
5. Würdinger,Alexander
2151
0 0 0   ** 1   1   1 1  
4.0
27.5
6. Callenberg,Ralf
2127
0 ½   ½ 0 ** 1 1       1
4.0
27.0
7. Karcher,Berthold
1633
0 0 0     0 ** 1     1 1
3.0
25.0
8. Friese,Günter       0   0 0 0 **   1 1 1
3.0
19.5
9. Seifried,Johannes
1889
0 0 0 0         ** ½ 1 1
2.5
25.5
10. Prokopczuk,Peter     0 0   0     0 ½ ** 1 1
2.5
20.5
11. Schweighard,Huber
942
      0 0   0 0 0 0 ** 1
1.0
20.0
12. Strobl,Herbert
1417
      0   0 0 0 0 0 0 **
0.0
21.0

Ich habe es spaßeshalber einmal ausgerechnet: Die durchschnittliche TWZ aller zwölf Teilnehmer war 1.604, wobei die beiden Teilnehmer ohne DWZ den Schnitt stark gedrückt haben; ohne sie wäre der Schnitt 1.925.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK