2.SB-Logo

Souveräner Sieg gegen das Tabellenschlusslicht Nürnberg
 
Am vorletzten Wochenende der 2.BL Ost ging es für uns gegen Tabellenschlusslicht Nürnberg sowie Gastgeber Bad Mergentheim darum, den Anschluss an die Spitzenteams zu halten. Dagegen hatten wir den sportlichen Aufstieg bereits vor Jahresende verspielt, nachdem wir nach der krachenden Niederlage gegen den MSC München 1836 gegen den im Übrigen verlustpunktfreien Überraschungsspitzenreiter aus Deggendorf einen weiteren Mannschaftspunkt abgaben.

 

GM Léon Mons kommentiert seine Gewinn- Partie gegen den österreichischen GM Andreas Diermair, ELO 2475 aus dem Match in der Runde 6 2019/20 der Zweiten Schachbundesliga Ost: SK Passau - MSA Zugzwang 82 3 - 5LogoBL

Die Spitzenpaarung MSA Zugzang gegen SV Deggendorf in der 5. Runde der Schachbundesliga Ost sollte schon eine Vorentscheidung bezüglich Aufstieg in dieser Liga bringen. SV Deggendorf hat bisher alle ihre Spiele gewonnen. Zugzwang hat vor 14. Tagen gegen Münchner Schachclub 1836 eine Klatsche kassiert, die selbst aber schon gegen Nickelhütte Aue 2 Punkte gelassen hatten.

 

Die Spannung stieg dann nicht am Brett, eher im Spielsaal, da kein Mitglied der Deggendorfer Mannschaft zum Spielbeginn anwesend war!

2.SB-Logo

Zugzwang konnte für die Saison 2019/20 GM Nigel Short an Brett 1 verpflichten.

Nachdem Nigel am Freitag in der Schachakademie herzlich willkommen geheißen wurde und gestern noch etwas Sightseeing in Oberbayern gemacht hatte, saß er heute zum ersten mal für Zugzwang in der neue Saison am Brett. Die erste Runde war ein Freitermin für Zugzwang und am heutigen Sonntag ging es in der Bayern LB Sportarena in einem Lokalderby gleich mal gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern.

2.SB-Logo

LogoBL

 

 

Schachbundesliga Kreuztabelle  und Kader 2018/19


Die dritte Bundesligasaison 2018/2019 des MSA Zugzwang endet mit dem Abstieg in die 2. Bundesliga.

In dieser Saison zeigte sich, dass viele Mannschaften, darunter auch die Aufsteiger, sich sehr verstärkt hatten. Obwohl unsere Mannschaft individuell gut gespielt hat, hat es nach dieser dritten Saison in Folge in der ersten Liga sportlich nicht mehr gereicht, die Klasse zu halten.

Hervorzuheben ist die Leistung von IM Markus Lammers, der trotz seiner Funktion als Mannschaftsführer die meisten Elo Punkte aller Mannschaftsmitglieder hinzugewonnen hat. 

   
© LESS ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.